Wie Sie eine PV-Anlage fürs eigene Elektroauto einrichten

Das Elektroauto mit Solarstrom aus der eigenen Photovoltaikanlage zu laden bietet gewisse Vorteile. Welche Kriterien gilt es dabei zu beachten?

arrow

Was es braucht, um das E-Auto mit Solarstrom aus der Photovoltaikanlage vom eigenen Dach zu laden, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Im Artikel informiert sie über alle erforderlichen Komponenten – die eigentliche PV-Anlage, Batteriespeicher und Ladestation. Gleichzeitig hilft ein Solarrechner, den eigenen Bedarf zu ermitteln. Und auch, wer bereits einzelne Komponenten besitzt und lediglich aufrüsten möchte, wird fündig: In drei Szenarien schildert die Verbraucherzentrale, was jeweils zu beachten ist. Damit bietet der Beitrag einen breiten Überblick zum Thema und erleichtert die fundierte Entscheidung über die Anschaffung einer entsprechenden Anlage.

Quelle: Verbraucherzentrale

So planen Sie Ihre Anlage fürs sonnenbetankte E-Auto

Wenn Sie Ihr Elektroauto mit Solarstrom vom eigenen Dach betanken möchten, helfen Ihnen die folgenden Hinweise und Tipps bei der Auswahl der nötigen Komponenten. Dieser Leitfaden soll auch dazu beitragen, dass Sie möglichst viel Sonnenstrom für Ihre Elektromobilität nutzen können. Eine Orientierungshilfe dazu bietet Ihnen unser Solarrechner.

Zum Beitrag

Weiterlesen

Reportage

Die Elektro-Nachbarn in der „E-Mobility-Allee“

Eine ländliche Straße voller Elektro-Autos – hält das Stromnetz das aus? In der Belchenstraße in Ostfildern bei Stuttgart wird das seit Sommer 2018 unter realen Bedingungen in dem Projekt „E-Mobility-Allee“ getestet. Die Anwohner haben von ihrem Netzbetreiber Netze BW Elektroautos bekommen – und helfen nun dabei, Lösungen für netzfreundliches Laden zu erproben.