E-Autos: das Potenzial zeitversetzten Ladens

Ist das deutsche Stromnetz für Millionen von E-Autos bereit? Wie funktioniert zeitversetztes Laden und was verspricht der Second-Life-Ansatz? Im Gespräch mit Gunnar Steg von Elli Volkswagen Group Charging.

Dieser Artikel ist ein Beitrag in der Rubrik:

Der BACKBONE-Podcast: #02

Gunnar Steg ist Manager Standards and Regulation bei der Elli Volkswagen Group Charging GmbH. Ob das deutsche Stromnetz Millionen von E-Autos verkraften kann, darüber sprechen wir mit ihm in Folge 2 des BACKBONE-Podcasts. Außerdem: die Vorteile zeitversetzten Ladens, die Entwicklung standardisierter Ladetechnologie und der Second-Life-Ansatz.

Weiterlesen