Das Potenzial zeitversetzten Ladens von E-Autos

Ist das deutsche Stromnetz für Millionen von E-Autos bereit? Wie funktioniert zeitversetztes Laden und was verspricht der Second-Life-Ansatz? In Folge #2 unseres BACKBONE-Podcast sind wir im Gespräch mit Gunnar Steg von Elli Volkswagen Group Charging.

Autor: Redaktion VDE FNN
arrow

Der BACKBONE-Podcast: #02

Gunnar Steg ist Manager Standards and Regulation bei der Elli Volkswagen Group Charging GmbH. Ob das deutsche Stromnetz Millionen von E-Autos verkraften kann, darüber sprechen wir mit ihm in Folge 2 des BACKBONE-Podcasts – dem Podcast über Elektromobilität und Stromnetz. Außerdem: die Vorteile zeitversetzten Ladens, die Entwicklung standardisierter Ladetechnologie und der Second-Life-Ansatz.

Weiterlesen

Reportage

Die Elektro-Nachbarn in der „E-Mobility-Allee“

Eine ländliche Straße voller Elektro-Autos – hält das Stromnetz das aus? In der Belchenstraße in Ostfildern bei Stuttgart wird das seit Sommer 2018 unter realen Bedingungen in dem Projekt „E-Mobility-Allee“ getestet. Die Anwohner haben von ihrem Netzbetreiber Netze BW Elektroautos bekommen – und helfen nun dabei, Lösungen für netzfreundliches Laden zu erproben.